Eine köstliche Erfrischung

Frau mit OrangeWer kennt nicht dieses Gefühl, das bei Hitze sich unserer Gehirne bemächtigt? Ganz klar, jeder kennt es. Dabei handelt es sich um Durst.

Nichts schlimmer als Durst.

Was sollte man trinken?

Leider kümmern sich die meisten nicht richtig um ihren Durst. Im besten Fall trinken sie etwas Wasser, doch meistens stillen sie ihren Durst mit Cola oder Bier.

Sowohl Cola oder Bier gehören nicht gerade zu den gesunden Lebensmitteln. Denn in der Regel werden sie nicht in Maßen, sondern in Massen genossen.

Für viele Kinder im Grundschulalter ist es ganz normal, eine 1-Liter Flasche Cola pro Tag zu trinken. Diese Flasche enthält nicht nur eine Menge Kalorien, sondern auch eine enorme Menge an Zucker.

Mit dieser Zuckermenge tut man der Gesundheit natürlich nicht gut. Im Gegenteil, schon im Kindesalter werden die Weichen für Diabetes gestellt.

Die beste Kombination: Wasser und frischer Saft

Eine gesündere Form seinen Durst zu löschen ist … Wasser. Doch um ganz ehrlich zu sein, wer will schon den ganzen Tag im Sommer nur Wasser trinken? Irgendwann schmeckt selbst das beste Wasser nur noch … nach Wasser. Dann wünscht man sich etwas herzhafteres, das auch einen richtigen Geschmack hat.

An dieser Stelle kommen frisch gepresste Säfte ins Spiel. Sie können an heißen Sommertagen mit viel Durst eine perfekte Erfrischung sein. Doch bei der Zubereitung sollte man einige Punkte beachten:

  • Der Saft sollte möglichst leicht sein – nicht zu viel Fruchtfleisch und nicht zu viel Zucker. Ansonsten hat man eine klebrige, süßliche Masse in seinem Glas. Das löscht nicht so recht den Durst.
  • Der Saft sollte so frisch wie möglich sein. Unmittelbar nach dem Pressen setzen sofort oxidative Prozesse ein, die den Saft schon nach kurzer Zeit „alt“ aussehen und seine Vitamine zerfallen lassen. Deshalb immer frisch pressen und den Saft nur für kurze Zeit im Kühlschrank aufbewahren.
  • Altes Obst hat übrigens auch im Saft nichts zu suchen. Je frischer das Obst, desto mehr Vitamine enthält der Saft, und desto besser schmeckt er auch.

Das Beachten dieser Punkte garantiert einen perfekten mit gesundem, frisch gepressten Saft. Hier hat der Durst dann wirklich keine Chance, selbst an so richtig heißen Sommertagen.

Wie presst man frische Säfte am besten?

Bier und Cola sind auch deswegen so beliebt, weil man einfach eine Flasche aufmachen und sofort trinken kann. Fertig!

Selbst gepresster Saft benötigt etwas Mühe. Und ganz ehrlich, je mehr Mühe, desto eher verzichtet man auf Saft.

Deshalb lohnt sich die Investition in einen Entsafter. Ein solches Gerät nimmt nicht zu viel Platz in der Küche weg, lässt sich einfach bedienen und schnell reinigen. Unser Entsafter Test zeigt die aktuell empfehlenswerten Geräte.

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>