Philips HR1871 Test

Philips ist seit vielen Jahren weltweit führend bei Entsaftern (basierend auf der Anzahl der verkauften Geräte). Der Philips HR1871 ist ein überzeugendes Argument, weshalb diese Position absolut gerechtfertigt ist.

Dieses Modell bietet sehr gute Saftausbeute, lässt sich leicht reinigen und setzt mit seinem Edelstahl-Gehäuse optische Akzente in jeder Küche. In Ausgabe 08/2013 konnte der HR1871 bei Stiftung Warentest die Auszeichnung „Testsieger“ erhalten.

Der Philips HR1871 ist in einem stabilen Karton verpackt. Nach dem Auspacken überrascht einen das Gewicht von etwas mehr als 5 kg, was von den hochwertigen Materialien herrührt. Der viele Edelstahl, akzentuiert mit hochwertigem Kunststoff, verleiht eine gewisse Eleganz und passt garantiert in jede Küche.

Die beiliegende Gebrauchsanleitung ist liebevoll gestaltet und erklärt den Entsafter in Wort und Bild. Besonders gut gefällt, dass zusätzlich auch einige Rezeptideen für tolle Säfte enthalten sind.

Für rutschfesten Stand sorgen Gummifüße, die im Betrieb auch Geräusche und Vibrationen deutlich reduzieren.

Ein Highlight ist die außergewöhnlich große Einfüllöffnung, die einen Druchmesser von 80 mm hat. Bei einer so breiten Öffnung ist es nicht nötig, große Früchte (beispielsweise Äpfel) vor dem Entsaften zu zerkleinern. Somit spart man sich viel Zeit – und muss nachher nicht ein Messer und einen Teller säubern.

Wie man von einem Entsafter in dieser Preisklasse erwarten darf, kann man beim Entsaften aus zwei Geschwindigkeiten auswählen:

  • Langsam – weiches Gemüse und Obst (Gurken, Tomaten, Erdbeeren, usw.)
  • Schnell – hartes Gemüse und Obst (Rote Bete, Birnen usw.)

Das Betriebsgeräusch – auch bei schneller Geschwindigkeit – ist angenehm niedrig. Leiser geht es bei einem Zentrifugen-Entsafter wohl nicht.

Philips HR1871 EntsafterDer kräftige Motor mit 1000 Watt Leistung sorgt für eine sehr hohe Saftausbeute. Das ausgepresste Fruchtfleisch (Trester) enthält nur sehr wenig Restfeuchtigkeit.

Besonders gut gefällt auch die Abtrennung des Fruchtfleischs in den Fruchtfleischbehälter. Im Gegensatz zu vielen anderen Entsaftern wird beim Philips HR1871 sämtlicher Trester in diesem Behälter gesammelt. Dieser hat keine unzugänglichen Ecken und lässt sich deshalb ganz leicht entleeren und reinigen.

Alle abnehmbaren Teile (Sieb, Saftkanne, Tresterbehälter) lassen sich auch in der Spülmaschine reinigen. Philips behauptet in der Werbung, dass man „in einer Minute“ mit der Reinigung fertig sein könnte – und das stimmt tatsächlich!

Philips HR1871 günstig kaufen

Als unverbindliche Preisempfehlung gibt Philips 199,99 Euro an. Glücklicherweise zahlt man beim Kauf im Internet diesen offiziellen Preis in der Regel nicht. Meistens besonders günstig ist das Angebot von Amazon, wo man neben versandkostenfreier Lieferung auch noch ein großzügiges Umtauschrecht bekommt.

Aktuell günstiger Preis

Fazit

Hervorragende Saftausbeute, schnelle Reinigung und attraktives Design machen den Philips HR1871 zu unserer Kaufempfehlung. Wer auf den pflegeleichten Edelstahl zugunsten eines etwas günstigeren Preises verzichten möchte, kann sich den Philips HR1869 näher anschauen.

Übrigens, dieser Entsafter hat nicht nur uns beeindruckt, sondern auch zahlreiche Käufer, die viele hervorragende Beurteilungen im Internet veröffentlicht haben.

Auch die Stiftung Warentest zeigte sich in Ausgabe 08/2013 begeistert und kürte den Philips HR1871 zum Testsieger. Auch dort wurde vor allem die Saftleistung und die niedrige Lautstärke im Betrieb gelobt.