Entsafter Sieb reinigen

Philips HR1869 Sieb reinigenNicht ohne Grund empfehlen die Hersteller von Entsaftern die sofortige Reinigung des Siebs nach Gebrauch. Denn die Frucht- und Gemüsefasern haben nun einmal die unangenehme Eigenschaft, sich genau in diesem Sieb niederzulassen.

Und wenn man das Sieb nicht sofort reinigt, dann wollen die Fasern dauerhaft im Sieb bleiben. Was kann man aber tun, wenn man ein verstopftes Entsafter Sieb reinigen muss?

Es gibt zwe Möglichkeiten, dies relativ schnell hinter sich zu bringen.

1. Über Nacht in Essig einweichen

Das gute alte Hausmittel Essig kann auch beim Reinigen eines Siebes für den Entsafter helfen. Denn die Essigsäure reagiert mit den Fasern des Fruchtfleischs und löst diese auf.

Allerdings ist die Konzentration der Essigsäure im Essig sehr gering. Deshalb sollte man schon mindestens eine Nacht oder gar einen Tag – je nach Grad der Verstopfung – abwarten.

Nach der Entnahme aus dem Essigbad sollte man das Sieb sofort unter viel fließendem Wasser mit hohem Druck abspülen. Eventuell noch vorhandene Faserreste werden so ausgeschwemmt.

Bitte unbedingt darauf achten, dass keine Essigrückstände auf dem Entsafter Sieb bleiben. Denn schon kleinste Essigmengen können die nächste Saftproduktion verderben!

2. Mit Zahnprothesen-Reiniger reinigen

Für dritte Zähne oder Zahnspangen gibt es spezielle Reiniger, überlicherweise in Tablettenform. Diese sprudeln herrlich und lösen Rückstände ab.

Glücklicherweise funktioniert diese Methode auch bei ziemlich stark verstopfen Entsafter Sieben. Je nach Verschmutzung sollte man mindestens eine halbe Stunde warten, unter Umständen sogar 24 Stunden.

Auch hier ist ganz wichtig, dass man das Sieb nach dieser Prozedur sehr gut abspült.

Den Erfolg der Bemühungen kann man übrigens ganz leicht überprüfen. Einfach das Sieb gegen das Licht halten und schauen, ob noch irgendwelche Löcher verstopft sind. Hoffentlich nicht 🙂

 

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>